Dienstag, Juni 27, 2006

interviews mit den wg-spiel-mitspielern.

wettbüro: herr k. was denken sie über das wg-spiel?
herr k.: welches spiel?
wettbüro: na das haushaltsputzspiel mit den reiszwecken.
herr k.: ich sehe es weniger als spiel an. es ist doch vielmehr eine große motivation für 失踪 an überhaupt einmal etwas im haushalt zu tun.
wettbüro: sie haben ja die ersten beiden runden gewonnen und die dritte runde hat 失踪 gewonnen. in der jetztigen runde liegen sie ja 80 : 30 vorn. denken sie, dass 失踪 überhaupt noch eine chance hat, diese runde zu gewinnen?
herr k.: natürlich hat 失踪 noch chancen diese runde zu gewinnen! es ist ganz einfach: er muss nur noch einen großeinkauf machen, küche und bad putzen. das sind sachen die man innerhalb kurzer zeit erledigen kann. ich spreche da aus erfahrung. jetzt zum beispiel ist die küche schon wieder total überfüllt, er hätte schon lange mal wieder spülen können, was ganz wenig arbeit ist. auf diese weise könnte er sich immer wieder kleine nette punkte verdienen, aber ich glaube ihm macht dieses spiel nicht mehr so viel spass.
wettbüro: und als wie realistisch schätzen sie die möglichkeit ein, das 失踪 diese runde doch noch gewinnt?
herr k.: also wenn er das wirklich will, dann kann er das mit 95 % wahrscheinlichkeit schaffen!

wettbüro: 失踪, wie gedenken sie ihren wachsenden rückstand aufzuholen?
失踪: das hängt von herrn k.s aktivität ab. in letzter zeit war er einfach zu fleissig. ich hatte keine chance. zurzeit ist es so heiss, dass ich gar keine lust habe zu bügeln. geschweige denn abzuwaschen. aber ich werde auf der hut sein und herrn k.s vorsprung so gering wie möglich halten und vielleicht sogar in dieser runde noch verringern!
wettbüro: wie ist ihre einstellung zum spiel? herr k. merkte an, dass ihr enthusiasmus etwas gedämpft wurde.
失踪: nun herr k. bereitet einfach zuviele capucchinos zu. ich als erfinder des spiels muss über dieses handicap erneut nachdenken und im nächsten schritt vielleicht die regeln modifizieren.
wettbüro: eine regelmodifikation?
失踪: nun, das ist nichts besonderes, das ist alltägliche aushandlungssache zwischen den mitspielern. genau wie vor kurzem ausgehandelt wurde, das es in zukunft auch einen "kleinen einkauf" und "wäsche abhängen und wegräumen" geben sollte.
wettbüro: wie realistisch schätzen sie ihre möglichkeiten ein, diese runde noch zu ihren gunsten zu entscheiden?
失踪: ich bin realist und denke, dass ich es schaffen kann, wenn ich diese woche noch den großeinkauf mache. ich kaufe gern ein.
wettbüro: und in % ausgedrückt?
失踪: das hängt ganz vom wetter ab. und wenn das wetter abkühlt, dann bügle ich auch wieder.

das wettbüro bedankt sich bei herrn k. und 失踪 für diese aufschlussreichen worte.

Kommentare:

Herr K. hat gesagt…

traue keiner statistik, die du nicht selbst gefälscht hast.

失踪 hat gesagt…

dieser spruch ist hier fehl am platz. dieser post gibt zwei qualitative interviews wieder und von statisik kann dabei wohl kaum die rede sein. es sei denn du spielst auf den inhalt des interviews an. aber da ist nichts gefälscht.