Dienstag, Januar 03, 2006

vanillesosse und andere lieblingsrezepte..

oh was koch ich heute nur? frag ich mich oft. das passiert nun nicht mehr, denn hier sammle ich meine lieblingsrezepte. alles an einem platz. toll oder? und vielleicht gibt es irgendwann fotos davon.

eine gute vanillesosse macht man so:

2 teeloeffel staerkemehl
1 essloeffel zucker
1/2 liter milch
1 ei
1 paeckchen vanillezucker vanilleschote

das ei in einen kalten topf geben, die stärke, zucker und vanille mit dem schneebesen dazurühren, zuletzt die milch. rührend aufkochen, bis es eine breiige konsistenz hat. abkuehlen lassen. fertig. schmeckt am besten zu auflauf aus aepfeln und brot (weckauflauf).

Kommentare:

Herr K. hat gesagt…

ich weiss das rezept für auflauf mit äpfeln und so. das muss ich mal veröffentlichen. bald.

失踪 hat gesagt…

au ja bitte. hilf mir auf die spruenge.

失踪 hat gesagt…

wir haben doch gar keinen backofen.

ricki hat gesagt…

aber ich hab einen.
Und hier liegt immer noch anderthalbliter Vanilleeis im Kühlschrank. Haben wir zu silvester vergessen...

失踪 hat gesagt…

das ist eine einladung!!! herr k. was machen wir morgen abend?

karantula hat gesagt…

ihr schickt das eis mit express an mich ;)

失踪 hat gesagt…

die reste :)
ein frohes neues jahr, karantula!

失踪 hat gesagt…

am samstag war es dann soweit, wir trafen uns bei madame fufu mit dem backofen. es gab flambierte aepfel mit vanillesosse zur vorspeise. der hauptgang bestand aus apfelbrotauflauf (aus dem backofen) mit viel vanillesosse. und zum nachtisch gab es schwedische zimtschnecken mit ... vanillesosse. ich war seit sylvester nicht mehr so voll.