Freitag, Dezember 23, 2005

"hogwarts waere nicht hogwarts ohne dich."

ich wuensche meinen lieben lesern und mir frohe weihnachten.

heute bin ich mit meinem bruder, einem durchgeknallten marathonlaufanwaerter, 20 km gejoggt und habe 800 hoehenmeter ueberwunden. beides oder zumindest letzteres haette ich nicht tun sollen, denn meine knie werden mir diese aktion nur schwer verzeihen. sie schmerzen bei jeder bewegung und ich kann einer fernen koelner freundin nun nachempfinden wie das ist, wenn man seine beine nicht bewegen kann.

Kommentare:

Herr K. hat gesagt…

nun, ich vermute, dass man das hätte vorhersehen können... trotzdem bekommst du mein mitleid.

失踪 hat gesagt…

ja. danke. am 24., 25. und 26. hatte ich riesigen muskelkater. das linke knie ist immer noch etwas komisch.

Herr K. hat gesagt…

wie geht es heute deinem knielein?

失踪 hat gesagt…

oh das leben muss ja weitergehen. rather good. knie sind nicht so wichtig.

失踪 hat gesagt…

das knie tut morgens noch etwas weh, wenn ich mich falsch bewege.